Archiv der Kategorie: Uncategorized

Harzreise

In der Fünften habe ich kurz mit dem Gedanken gespielt, der Schule den Rücken zu kehren. Schuld war die Klassenfahrt in jenem Jahr: 60 magere Kinderbeine strumpelten wie an der Schnur gezogen durch den Harz, versuchten verzweifelt, Schritt zu halten mit der wanderwütigen Lehrerin voran. Meine, die dünnsten Stelzen von allen! Ich schau ja gern vom Deich ins weite Land. Auch einem Spaziergang am Strand bin ich nie abgeneigt. Doch wandern im Harz? Das wollt ich nicht noch einmal erleben … Fast 40 Jahre hat es dann gebraucht: Am Wochenende war ich zurück. Selbst wanderwütig werd ich wohl nicht mehr, aber wunderschön war es doch! Dank Mauerfall nun sogar auf den Brocken! Sagenhaft. 2,5 Stunden bergauf (viel Volk, ein paar der Kinderbeine waren schneller als ich). Unfassbar dünn die Luft, aber das lag an mir. Aus Sicht des Ostfriesen (fast) das Dach der Welt. Ich komme wieder. Bald.

Macht Blätterteig träge?

Macht Urlaub träge? Macht Frankreich träge? Machen Croissants, Chaussons aux framboises, Jésuites … kurzum: Macht Blätterteig träge? Klimawandel? Hitzewelle? Fragen über Fragen stellte sich der Autor bei 32 Grad im Schatten. Am 7. Tag Regen! Doch die verbeulte Urlaubsschnecke, sie schwieg beharrlich. Oder kannte sie die Antwort auch nicht?

Eine Gefleckte Weinbergschnecke als liebenswerter Zaungast im letzten Urlaub.