Lesung mit Musik: Rainer Kottke und II Happy IV Blues

Auf ein Blueskonzert mit literarischen Krimi-Einlagen können sich die Besucher des Zwischenraum in Aurich, Osterstraße 28-30, freuen.

Am Sonnabend, 22. Februar 2020, haben Swen Joecks, Heiko Adden und Rainer Kottke den Blues im Gepäck. Das Trio aus Leer und Aurich präsentiert Songs aus den alten Zeiten, als „analog“ kein Schimpfwort und die Gitarre noch kein Klingelton war. Legendäre Klassiker von Albert King, Muddy Waters, B. B. King und Tracy Chapman werden zu hören sein. Eigenkomposition runden das energiegeladene Programm der Musiker ab.

Kottke, der als Autor bislang zwei Kriminalromane veröffentlicht hat, wird zudem Passagen aus seinen Büchern lesen. Für Spannung und Abwechslung ist also gesorgt. Der Eintritt ist frei, aber der Hut geht rum zugunsten des Zwischenraums und seinen Gästen …